Mehr Beschwerden nach misslungenem Arztgespräch

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: fotolia, flytoskyft11

Wenn ein Arzt seinem Patienten, vielleicht unbeabsichtigt, signalisiert, dass er ihn nicht versteht oder akzeptiert, kann das bei Betroffenen die Symptome sogar verschlimmern.

Placebo-Effekte sind sehr gut erforscht, aber Nocebo-Reaktionen im medizinischen Setting wurde bisher nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, schreiben Dr. Maddy Greville-Harris, Psychologin an der Universität Southampton, und Kollege.


Nocebo-Effekte können durch einen negativen Kommunikationsstil des Arztes hervorgerufen werden, betonen die Autoren und erläutern dies mithilfe des Konstrukts der Validation und Invalidation: Validation bedeutet, dem Kommunikationspartner Akzeptanz und Verständnis zu signalisieren, Invalidation ist das Gegenteil davon. Welche Folgen Validation beziehungsweise Invalidation hat, erklären die Wissenschaftler an einem Experiment. 90 Probanden mussten schwierige...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.