Mehrere Bankkonten professionell managen

Autor: Michael Vetter, Foto: Thinkstock

Es gibt viele Gründe für Ärzte, mehrere Bankkonten zu unterhalten. Dann sollten sie aber auch gut gepflegt werden! Und: Was eine Bank bei überzogenem Dispokredit darf - und was sie nicht darf.

Die Überraschung hätte für Werner K., Allgemeinarzt in München, nicht größer sein können: Nachdem seine Frau mit erheblichem Zeitaufwand Anzahl und Umfang sämtlicher privater und geschäftlicher Bank- und Sparkassenkonten ermittelt hatte, stand fest, dass neben sechs privaten Bankverbindungen einschließlich Bausparkasse, Direktbank und den Konten der beiden Kinder zwei weitere geschäftliche Bankbeziehungen bestehen. Der Arzt war bisher von lediglich einer Hauptbankverbindung und einer Nebenbankverbindung im geschäftlichen Bereich ausgegangen. 

Nach den Recherchen seiner Frau war vor allem ärgerlich, dass die beiden bisher vernachlässigten Geschäftskonten offenbar seit Monten Kreditsalden von...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.