Menopause? Test für Männer über 50

Autor: Dr. Carola Geßner

Mit steigendem Alter geht es mit den Hormonen natürlicherweise langsam bergab, doch ab wann besteht ein „echter“ Testosteronmangel?

Welche klinische Relevanz die altersabhängige Talfahrt der Testo­steronspiegel bei Männern hat, darüber gehen die Expertenmeinungen nach wie vor auseinander. In den Leitlinien geistert ein „Late-Onset-Hypogonadism“ herum, doch niemand weiß eigentlich genau, wie sich dieser definiert, schreibt das Team der EMAS (European Male Aging Study). Während für jüngere Männer klinische Symptome und Cut-off-Werte (Testosteron < 6–8 nmol/l) beim schweren Hormonmangel klar beschrieben sind, fehlen solche Kriterien für die Diagnose Hypogonadismus beim älter werdenden Mann. Um diese quasi nachzuliefern, initiierte die EMAS-Gruppe eine Studie an mehr als 3300 Männern zwischen 40 und 79 Jahren. Angaben zur...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.