Mensch und Schimpanse trennten sich erst vor 1,2 Mio Jahren

Autor: AFP

Vorfahren der heutigen Menschen und Schimpansen haben einer Studie zufolge Millionen von Jahren nebeneinander gelebt und sich vermutlich auch gepaart.

Wie Eric Lander von der US-Universität Harvard und andere Gen-Forscher in der Online-Ausgabe der Wissenschaftszeitschrift "Nature" berichten, gingen beide Arten wohl erst vor etwa 1,2 Millionen Jahren endgültig getrennte Wege. Für die Studie verglichen Lander und seine Kollegen das Alter von Gen-Schlüsselsequenzen im Erbgut von Mensch und Schimpanse. "Die Analyse förderte große Überraschungen mit weit reichenden Folgen für die menschliche Evolution zutage", betonte Lander. Bisher gingen die meisten Experten davon aus, dass Mensch und Schimpanse gemeinsame Vorfahren hatten, sich aber vor 7,4 Millionen bis 6,5 Millionen Jahren trennten.

Nick Patterson, der Hauptverfasser der Studie, zog...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.