Migräne mit Aura gefährlich fürs Herz

Autor: Dr. Stefanie Kronenberger, Foto: thinkstock

Eine Migräne mit Aura steigert bei Frauen das KHK-Risiko. Auch manche hormonelle Kontrazeptiva erhöhen das Thromboserisiko in dieser Patientengruppe.

In zwei Studien haben Forscher Gefäßgefahren bei Migränepatientinnen genauer analysiert. Die erste Untersuchung basiert auf Daten der Women’s Health Study. Mehr als 27 000 Frauen mit Migräne – darunter 1435 Patientinnen, deren Kopfschmerz sich mit einer Aura ankündigte – wurden 15 Jahre lang beobachtet.

Migräne mit Aura zweitstärkster Risikofaktor für KHK!

Es zeigte sich, dass die Migräne mit Aura nach der Hypertonie den zweitstärksten Risikofaktor für kardiovaskuläre Ereignisse darstellte. Die Gesamtinzidenzrate lag bei 2,4/1000 Personenjahre. Für die Hypertonikerinnen errechnete man einen Wert von 9,8, die Migränekranken mit Aura lagen mit 7,9 direkt dahinter.


Für Raucherinnen und für...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.