Mit Denksport geistig fit bleiben

Autor: Marlies Michaelis

Den Geist im Alter trainieren – aber richtig. Bestimmte Übungen helfen den Senioren, bei täglichen Aktivitäten nicht alt auszusehen.

Wer gerne Denksportaufgaben löst, kann sich freuen: Mit einem solchen Training bleibt man auch im Alter länger fit. Gedächtnistraining oder Identifizieren von Gegenständen helfen allerdings nicht, fanden Sherry L. Willis von der Pennsylvania State University und ihre Kollegen heraus.

Das Denksport die geistigen Fähigkeiten älterer Menschen schult, war laut Angaben der Autoren schon aus anderen Studien bekann. Doch in dieser Untersuchung überprüften die Wissenschaftler erstmals, wie sich ein solches Training direkt auf alltägliche Aufgaben auswirkt. Und das sollte keine kurzfristige Angelegenheit sein: Die Forscher begleiteten 2800 65- bis 98-Jährige über einen Zeitraum von fünf Jahren und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.