Musiker sind bindungsfähig

Autor: SK

Musikalische Begabung ist angeboren und Musiker sind sozial kompetent. Den Grund für diese Assoziation haben Forscher nun auf den Chromosomen gefunden.

 

Auf dem gleichen Gen, auf dem die Fähigkeit, den Rhythmus zu halten und Töne zu treffen angesiedelt ist, werden auch soziale Kompetenzen, wie Bindungs- und Liebesfähigkeit kodiert. Um das herauszufinden nahmen finnische Forscher die Mitglieder von 19 Familien mit mindestens einem Musiker in ihrer Mitte genetisch unter die Lupe. Die musikalischen Fähigkeiten, die in verschiedenen Tests nachgewiesen wurden, konnten auf zwei Varianten des Arginin-Vasopressin-Rezeptors AVPR1A (Tänzer-Gen) ausfindig gemacht werden. Und genau dieses Gen ist auch mit dem Schließen von Freundschaften sowie mit Liebe und Selbstlosigkeit assoziiert, schreiben die Autoren in der Onlineausgabe der Public Library of...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.