Muss Bewegung derartig kommerzialisiert werden?

Kolumnen Autor: Dr. Cornelia Tauber-Bachmann

Fitnessstudios begeistern heutzutage mehr als Bewegung im Freien. © fotolia/oneinchpunch

Das Thema in unserer Praxiskolumne: Fitnessstudio vs. Bewegungstraining im Freien.

E s gibt für mich kaum etwas Schöneres, als sich im Freien zu bewegen, spazieren zu gehen, zu walken oder zu joggen, je nach Lust und körperlichem Vermögen. Gerade jetzt im Frühling, wenn die Bäume und die Sträucher blühen, das frische Grün sich in der Wiese ausbreitet und auf den Feldern die ersten grünen Pflänzchen hervorspitzen.

Aber es geht nicht allen so, habe ich festgestellt. Die meisten Patienten, denen ich zur Gesunderhaltung oder zur Therapie mehr Ausdauerbewegung empfehle, sagen mir: "Da muss ich mich gleich im Fitnessstudio anmelden" oder "Mein Fitnessstudiovertrag läuft noch, aber ich gehe viel zu selten hin – ich muss es wieder anpacken." Mit dem entsprechenden...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.