Palliativmedizin: EBM-Nummern in bestimmter Abfolge?

Autor: Dr. Gerd W. Zimmermann, Foto: Thinkstock

Leser fragen, MT-Experten antworten: Ist die EBM Nr. 03370 Voraussetzung dafür, dass die Nrn. 03371 bis 03373 abgerechnet werden dürfen?

Dr. T. O.,

Fachärztin für Allgemeinmedizin aus S.:

Können wir die Palliativziffer 03371 und die Zusatzziffern zu den Hausbesuchen (03372/03373) auch dann abrechnen, wenn Erstgespräch und Ausfüllen des Palliativbogens im Krankenhaus oder auf der Pallia­tivstation erfolgten und nicht bei uns in der Praxis?

Oder muss zuerst die 03370 in der Praxisabrechnung vor den anderen Nrn. erscheinen?


Dr. Gerd W. Zimmermann,


Facharzt für Allgemeinmedizin,


Hofheim:

Die EBM-Nr. 03370 ist eine eigenständige Gebührenordnungsposition, die nicht Voraussetzung für den Ansatz der Palliativleistungen nach den Nrn. 03371 bis...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.