Patientenbroschüre: Cannabis als Therapeutikum in der Medizin – Antworten auf die wichtigsten Fragen

Autor: MT-Redaktion

Von der reinen Blüte bis zum vollsynthetischen Nabilon – in der 35-seitigen Broschüre erfährt der Patient alles rund um das Thema Cannabis.

Seit über einem Jahr zur Verschreibung freigegeben, herrscht unter Patienten noch immer Unsicherheit, wenn es um Cannabinoide geht. Grund genug, das Thema einmal in einer Patientenbroschüre aufzubereiten.

Dass mit Cannabis respektive Tetrahydrocannabinol (THC) keine kiffenden Großmütter zu verbinden sind, scheint inzwischen den meisten Patienten klar zu sein. Doch wie genau Cannabinoide wirken, bei welchen Indikationen man sie einsetzt und ob z.B. eine Abhängigkeit droht, wissen noch immer die Wenigsten. Informationen darüber kann man der Patientenbroschüre „Cannabis als Therapeutikum in der Medizin“ entnehmen, die die Medical Tribune mit Unterstützung der Bauer Media Group und praxisVITA.de erstellt hat.

Relevante Fragen von Experten für Ihre Patienten beantwortet:

  • Von Fertig- bis Rezepturarzneien
  • Was muss bei der Einnahme beachtet werden?
  • Wie wirken Cannabinoide im Körper?
  • „Die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.