Quali-Management leicht gemacht

Autor: reh

Über sechs Kategorien zum Quali-Management. Das verspricht das KTQ-Verfahren aus dem Klinikbereich. Aber: Für niedergelassene Kollegen gibt es einen ganz speziellen Fragenkatalog.

252 Fragen, das klingt schon nach mächtig viel Arbeit. Aber das sind ja auch nur die Unterfragen des KTQ-Systems. Wobei KTQ für Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen steht. Nur sechs Kategorien sind es, die Ärzte und ihr Team durcharbeiten müssen, sagte Bernhard Blümm von der KTQ-GmbH auf der Medizin 2007 in Stuttgart. Das wären an oberster Stelle die Patientenorientierung, gefolgt von der Führung in der Praxis, Mitarbeiterorientierung, Sicherheit in der Praxis, Informationswesen und Aufbau des Qualitätsmanagements.

Mit der Selbstbewertung geht‘s los

Diese sechs Kategorien unterteilen sich dann in 44 Kriterien, von denen 24 über Checklisten und die restlichen 20 über...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.