Rückzieher: Doch kein Bachelor of Science für Homöopathie!

Gesundheitspolitik Autor: Klaus Schmidt

Thinkstock

Den geplanten Stu­diengang „Bachelor of Science (Bsc) Homöopathie“ wird es vorerst nicht geben. Die federführende Steinbeis-Hochschule hat einen Rückzieher gemacht.

Eigentlich sollte im oberbayerischen Traunstein eine Homöopathie-Akademie entstehen, an der der akademische Grad des Bachelor of Science für Homöopathie erworben werden sollte.Der Studiengang sollte von einem Steinbeis-Transferinstitut unter Aufsicht der privaten Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) durchgeführt werden. 

Wie der Präsident der Hochschule, Professor Dr. Johann Löhn, mitteilte, wird die Planung des Studien­gangs eingestellt und die Genehmigung des Berliner Senats aus dem Jahre 2012 zurückgegeben.

„Öffentliche Diskussion hat sachliche Ebene verlassen“

Prof. Löhn begründete den Schritt damit, dass die öffentliche Diskussion über diesen Bsc die sachliche Ebene verlassen habe....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.