Schauen Sie ?Typ-1-Diabetikern auf die Finger!

Autor: Dr. Anja Braunwarth, Foto: pitopia, Benjamin Nickel, 2011

Bei vielen langjährigen Diabetikern verändern sich die Fingergelenke: Die Haut darüber wird dicker, die Beweglichkeit nimmt ab. Eine Studie untersuchte Prävalenz und Risikofaktoren.

Die Cheiroarthropathie ist durch periartikulär verdickte Haut an den Händen mit zunehmend eingeschränkter Beweglichkeit der Gelenke gekennzeichnet. Zu den assoziierten Symptomen der Erkrankung zählen adhäsive Capsulitis, Karpaltunnelsyndrom, Tenosynovitis der Beuger, Dupuytren’sche Kontrakturen und das Zeichen der Predigerhände. Das Leiden kann erhebliche Behinderungen nach sich ziehen.

Prävalenz bei Typ-1-Diabetikern bei 66 %

Amerikanische Forscher prüften nun das Vorliegen der Gelenkerkrankung und mögliche Assoziationen an einer Kohorte von 1217 Typ-1-Diabetikern nach durchschnittlich 24 Jahren Follow-up. Die Prävalenz lag bei 66 %. Ob der Patient eine intensivierte oder...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.