Telefonaktion zum Thema „Bewegungsschmerz“

Am 16. März können Schmerzpatienten unter der Telefonnummer 0800 - 5 837 837 von 16 bis 18 Uhr Fragen an Experten stellen.

Rund 85 Prozent aller Bundesbürger leiden mindestens einmal in ihrem Leben an Rückenschmerzen – und bei jedem Zehnten davon werden die Schmerzen chronisch. Rat für Patienten mit chronischem Bewegungsschmerz – außer durch Rückenleiden werden diese auch von Rheuma, Arthritis, Arthrose und Osteoporose verursacht – bietet am Mittwoch, den 16. März 2005 zwischen 16 und 18 Uhr eine bundesweite Telefon-Sprechstunde. Unter der Telefonnummer 0800 – 5 837 837 erreichen Interessierte 30 Schmerzexperten aus allen Bundesländern. Veranstalter der Aktion ist die Initiative Schmerz messen e. V.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.