Tolle Krallen kratzen die Bronchien

Autor: CG

Wenn Ihre Patientin in einem der boomenden Nagelstudios arbeitet und Probleme mit den Atemwegen hat, sollten Sie sich nach ihren Arbeitsmaterialien erkundigen.

Denn beim Verschönern von Frauenhänden mit blutroten Krallen oder langen Glitzernägeln kommt auch Acrylharz zum Einsatz, und das kann den Bronchien zusetzen. Britische Kollegen berichten von drei Patientinnen, bei denen die künstlerische Arbeit Luftnot und Brustenge auslöste. Zwei der Frauen mussten ihren Job im Nagelstudio aufgeben, eine dritte konnte fortfahren, nachdem sie das Acrylharz gegen ein anderes Harz ausgetauscht hatte.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.