Übergewicht und Persönlichkeit

Autor: Heike Kreutz, Harald Seitz, www.aid.de; Foto: thinkstock

Übergewicht und Fettleibigkeit stehen offenbar mit bestimmten Persönlichkeitseigenschaften in Zusammenhang. So sind Menschen mit Essstörungen häufiger impulsiv und weniger selbstkontrolliert als Normalgewichtige.

Eine Metastudie der Universität Bamberg wertete Daten von über 70 Forschungsgruppen aus zwanzig Jahren aus. Die Persönlichkeit wurde anhand von fünf Faktoren eingeordnet - basierend auf Angaben der Probanden in Fragebögen:

  • Neurotizismus (Ängstlichkeit, Impulsivität, Verletzlichkeit),
  • Extraversion (Geselligkeit, Selbstsicherheit, Abenteuerlust),
  • Gewissenhaftigkeit (Kompetenz, Pflichtbewusstsein, Selbstkontrolle),
  • Verträglichkeit (Vertrauen, Geradlinigkeit, Empfindsamkeit) und
  • Offenheit (Phantasie, Ideen, Werte).


Offenbar hängen Übergewicht, Adipositas und "Fressattacken" (Binge-Eating-Störung) mit gewissen Charakterzügen zusammen, so die Studienauswerter. Demnach wären übergewichtige...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.