Was hilft dieser alten Dame?

Frage von Dr. S. aus D.:
Meine 75jährige Patientin leidet seit Jahren unter zunehmendem Meteorismus mit deutlicher (geruchloser) Flatulenz, die bei zunehmender Sphinkterunzuverlässigkeit peinliche Situationen verursacht. Es gibt keine Hinweise auf eine exkretorische Pankreasinsuffizienz, der Stuhl ist frei von pathogenen Pilzen. Simethicon half nicht.

Antwort von Professor Dr. Volker F. Eckardt, Gastroenterologe, Wiesbaden:
Oft wird verkannt, daß der gesunde Mensch sich nicht nur fester und flüssiger Medien entledigen muß, sondern auch gasförmiger Elemente. Es ist normal, wenn täglich 10 bis 20 Winde den Darmausgang passieren und dabei ein Gesamtvolumen von bis zu einem Liter erreichen. Die Mehrheit der von Meteorismus geplagten Patienten produziert keineswegs zuviel Gas, sondern empfindet ein völlig normales Phänomen bereits als eine Belästigung. Ihnen ist weder mit einer aufwendigen Diagnostik noch mit "entblähenden" Medikamenten gedient. So ist schwer verständlich, warum in derartigen Situationen nach Pilzen im Darm gesucht wird, die so...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.