Was treibt Männer ins Ehegefängnis?

Autor: SK

Männer suchen stets schnellen Sex mit hübschen jungen Mädchen. Frauen dagegen wollen immer eine tragfähige Beziehung, bevor es zur Sache geht. Was aber treibt dann Frauen zu einem kurzen Schäferstündchen oder die Männer in die Gefangenschaft der Ehe?

Seit Tausenden von Jahren können Männer mit wenig Investition an Zeit und Energie den Fortbestand ihrer Gene sichern, indem sie mal eben mit einem jungen, gesunden Weib schlafen. Frauen dagegen müssen nach der Kopulation mit einer Schwangerschaft, und erheblichem Zeit- und Energieaufwand rechnen. Daher suchen sie zur Paarung eher nach einem verlässlichen Partner, mit dem sich eine kinderreiche Zukunft gestalten lässt, schreiben Karl Grammer und seine Kollegen vom Ludwig Boltzmann Institut in Wien in "The Journal of Sex Research".

Männer sind aber durchaus nicht nur auf schnellen Sex aus. Auch sie investieren gern in eine fruchtbare, treue Partnerin, die die sichere Aufzucht der Nachkommen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.