Weihrauch stoppt Durchfall

Autor: CG

Durchfall lässt sich mit Weihrauch stoppen. Bei kollagener Kolitis konnte die Einnahme von Boswellia-serrata-Kapseln die Stuhlfrequenz senken.

Die kollagene Kolitis gehört zu den chronisch entzündlichen Darmkrankheiten. Immer wieder plagt sie betroffene Patienten mit wässrigen Durchfällen, berichteten Dr. Ahmed Madisch, Medizinische Universitätsklinik I, Dresden, und Kollegen beim Jahreskongress der DGVS*. In einer Studie erhielten rund 20 betroffene Patienten mit chronischer Diarrhoe (über 5x/Tg.) sechs Wochen Weihrauch-Extrakt (3 x 400 mg oral/Tag) oder Plazebo. In dieser Zeit sank die Stuhlfrequenz bei 58 % der Weihrauch-Patienten, aber nur 31 % der Plazebogruppe unter drei am Tag. Fünf von sieben Plazebo-Patienten, die anschließened Boswellia erhielten, erlebten in den folgenden sechs Wochen ebenfalls eine Remission.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.