Wie das Gehirn Gesichter erkennt

Autor: mic

In kürzester Zeit können wir Gesichter zuordnen. Wie macht unser Gehirn das? Tübinger Forscher entdeckten nun einen dafür maßgeblichen Mechanismus

Der Mensch orientiert sich vor allem visuell. Besonders wichtig ist es dabei für uns, die Gesichter von anderen Personen zu erkennen und auf uns zu beziehen. Kenne ich diesen Menschen oder nicht? Wie möchte ich auf ihn zugehen? Wie unser Gehirn Gesichter zuordnet, untersuchten nun Tübinger Wissenschaftler vom Hertie Institut für klinische Hirnforschung gemeinsam mit Forschern vom Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik.

Die Wissenschaftler zeigten Affen computererzeugte Gesichter und untersuchten, wie die Nervenzellen darauf reagierten. Ergebnis: Die maßgeblichen Nervenzellen reagierten mit Bezug auf ein Durchschnittsgesicht. Nicht das individuelle Gesicht ist also für das Gehirn der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.