Wie wird Osteoporose behandelt?

Sieben Fragen zum Thema Osteoporose an Professor Dr. Reiner Bartl

Muss jeder, der an Osteoporose erkrankt ist, mit Medikamenten behandelt werden?

Prof. Bartl: Es ist heute eine Selbstverständlichkeit, dass jeder, der an Osteoporose leidet – vor allem wenn er schon einen Knochenbruch hinter sich hat –, das Recht auf eine entsprechende Diagnostik und eine effektive Behandlung hat. Natürlich ist nicht jeder Knochenbruch auf eine Osteoporose zurückzuführen, das muss man erst prüfen durch die Knochendichtemessung.
Wenn die Diagnose steht, ist das Ziel, weitere Knochenbrüche durch eine wirksame Behandlung zu verhindern. Wir haben heute eine Palette effektiver Medikamente, mit denen wir jede Osteoporose maßgeschneidert behandeln und sogar heilen können, wenn der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.