Zahnbehandlung - wann die Kasse dafür aufkommt

Autor: Dr. Stefan Gutting

Zehn Euro, 40 Prozent oder die komplette Rechnung? Was Sie für Ihre Zahnbehandlung zahlen müssen, hängt von der Therapieform ab.

"Die 10 Euro Praxisgebühr habe ich schon beim Hausarzt bezahlt" - offensichtlich ist nicht jeder ausreichend informiert, welche zahnärztlichen Leistungen - mit oder sogar ohne Praxisgebühr - von den Kassen übernommen werden, wann Zuschüsse gewährt werden und welche Therapieformen in voller Höhe dem Patienten in Rechnung gestellt werden. Worum geht es im Einzelnen?

  • Die Praxisgebühr: Die 10 Euro müssen nicht bezahlt werden, wenn nur eine zahnärztliche Kontrolle erfolgt, eventuell auch mit Zahnsteinentfernung, Röntgenuntersuchung und Vitalitätsproben von Zähnen. Sobald Behandlungsmaßnahmen anfallen, z.B. eine Füllung, ist die zahnärztliche Praxisgebühr zu entrichten, unabhängig von einem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.