EHA-Kongress 2018 in Stockholm – CAR-T-Zellen als Hoffnungsträger

Kongress 2018 Autor: Jochen Schlabing/Josef Hakam/Sebastian Schmitt

Die Highlights vom EHA 2018 im Video: CAR-T-Zellen als Hoffnungsträger. Prof. Dr. med. Peter Borchmann (links), Prof. Dr. med. Alexander Kiani (Mitte) und PD Dr. med. Valentin Goede (rechts im Bild). © EHA/me2/MT

Mit 11.000 Teilnehmern hat der 23. EHA einen Rekord gebrochen. Kein Wunder, denn abgebildet wird der State of the Art der Hämatologie. Ein Schwerpunkt: die Therapie mit CAR-T-Zellen. Mehr dazu und zu weiteren Highlights erfahren Sie in unserem Video.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.