Medical Tribune News

Dr. Heimanns (M)editorial

Übers Sterben sprechen

15.11.2018 (KW 46)

Übers Sterben sprechen (Lancet, Royal College of Physicians)

Zervikale spondylotische Myelopathie: Wann lohnt sich eine OP?

Aufgrund der alternden Bevölkerung nimmt die Zahl der Patienten mit degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen zu. Wann man Betroffene konservativ...

mehr
Neurologie

Urolithiasis: Rezidive mit spezifischer Nachsorge verhindern

Ein Harnstein kommt selten allein: Etwa jeder zweite Patient mit Urolithen muss mit einem Rezidiv rechnen. Durch eine zielgerichtete Metaphylaxe kann...

mehr

Patientenbroschüre: Cannabis als Therapeutikum in der Medizin – Antworten auf die wichtigsten Fragen

Seit über einem Jahr zur Verschreibung freigegeben, herrscht unter Patienten noch immer Unsicherheit, wenn es um Cannabinoide geht. Grund genug, das...

mehr

Schlafstörungen bei Kindern: Wenn das Sandmännchen daneben wirft

Nicht-organische Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen sind oft entwicklungsbedingt und gehen vorüber. Andauernde Ein- und Durchschlafprobleme...

mehr
Psychiatrie

Psychosomatik: Die Ziffern 35100 und 35110 richtig ansetzen

Dürfen die „psychosomatischen“ EBM-Nrn. 35100 und 35110 EBM mehrmals im Quartal bzw. am Tag angesetzt werden? Diese Frage kommt immer wieder in...

mehr
Abrechnung und ärztliche Vergütung, Kassenabrechnung

Subduralhämatom: Operieren oder nicht operieren?

Der Zustand der 81-Jährigen mit akutem Subduralhämatom verschlechtert sich rapide. Soll man bei der hochbetagten Dame noch zum Skalpell greifen? Und...

mehr
Neurologie

Polypharmazie löste Lithiumintoxikation aus

Lithium gilt als probates Medikament bei bipolaren Störungen. Eine alte Dame erhielt das Antipsychotikum jedoch gegen ihre Depressionen. Fatalerweise...

mehr
Psychiatrie