Anzeige

Aktuelle Herpes-Zoster-Leitlinie: Impfung dringend indiziert

Medizin und Markt Autor: Pressemitteilung – GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

Die STIKO empfiehlt Menschen über 60 die Impfung gegen Herpes Zoster. Die STIKO empfiehlt Menschen über 60 die Impfung gegen Herpes Zoster. © Coloures-Pic – stock.adobe.com

Die aktuelle S2k-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie von Herpes Zoster und der Postzosterneuralgie (PZN) stellt deutlich heraus, dass „aufgrund der gesamten Problematik des Herpes Zoster und seiner Komplikationen die Prävention mithilfe von Impfstoffen dringend indiziert ist“.1

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige