Anzeige

DGK Herztage 2021 Defibrillatorweste – Temporärer Schutz vor dem Plötzlichen Herztod während der Evaluation der langfristigen Therapie

Medizin und Markt Autor: Pressemitteilung – ZOLL CMS GmbH

WCD können die Therapie herzkranker Patienten in kritischen Phasen unterstützen und sogar unnötige ICD-Implantationen vermeiden. WCD können die Therapie herzkranker Patienten in kritischen Phasen unterstützen und sogar unnötige ICD-Implantationen vermeiden. © iStock/bgblue

Trotz stetiger Weiterentwicklung und verbesserter Therapie sind kardiovaskuläre Erkrankungen weltweit die Todesursache Nummer eins.1 Der Plötzliche Herztod (Sudden Cardiac Death, SCD) ist dabei in der Hälfte der Fälle ursächlich.2 Die meisten SCD-Fälle ereignen sich unbeobachtet und außerhalb des Krankenhauses.3 Eine Defibrillatorweste kann entscheidend dazu beitragen, das Risiko eines Plötzlichen Herztods zu reduzieren und den Gesundheitszustand der Patienten besser zu überwachen. Im Rahmen der diesjährigen DGK Herztage in Bonn diskutierte ein Expertenpanel Indikationsstellung, Anwendung und Perspektiven der Defibrillatorweste im klinischen Alltag.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige