Anzeige

Pressemitteilung Hohe Bedeutung von Impfungen für Schwangere und ihr Umfeld – auch für die Hausarztpraxis relevant

Medizin und Markt Autor: Pressemitteilung – GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG

Einen Schwerpunkt legte der FOKO auf Impfungen in der Schwangerschaft zum Schutz von Mutter und Kind vor hochansteckenden Infektionskrankheiten. Einen Schwerpunkt legte der FOKO auf Impfungen in der Schwangerschaft zum Schutz von Mutter und Kind vor hochansteckenden Infektionskrankheiten. © iStock/Natalia Kuzina

Vom 9. bis 12. März rückte der Fortbildungskongress (FOKO) des Berufsverbands der Frauenärzte (BVF) unter anderem Themen rund um Prävention und Impfung in den Mittelpunkt. Ein Schwerpunkt lag dabei auf dem Schutz von Mutter und Kind vor Infektionskrankheiten wie Pertussis, Influenza oder COVID-19. Wie wichtig dabei das Umfeld von Schwangeren ist, unterstrich das Symposium von GSK. Als Familienärzte haben auch die Hausärzte* beim Schutz von Schwangeren und Neugeborenen eine große Bedeutung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige