Archiv Medizin und Forschung

Unter HIV-Therapie verringert sich die Knochendichte rasch

Bei jungen, HIV-Infizierten ist die Knochenmineraldichte unter antiretroviraler Therapie schon bald verringert. Um Frakturrisiken zu erkennen, wird...

mehr

Die fünf Kernbotschaften vom Krebs-Kongress

Auf dem ASCO*-Kongress in Chicago zog man Re­sü­mee: Resistenz lässt sich überwinden und immer öfter ist eine maßgeschneiderte Therapie möglich.

mehr
Onkologie • Hämatologie

Krebspatient mit trockenem Mund - nach Hefepilz fahnden

Mundtrockenheit, Geschmacks- und Schluckstörungen bei Tumorpatienten werden oft zu wenig beachtet. Die Therapie bessert die Lebensqualität erheblich....

mehr

Können wir HIV ausrotten?

Modellrechnungen suggerieren dass Kondome, viruzide Gels, Zirkumzision, und PreP der HIV-Krankheit langfristig den Garaus machen könnten.

mehr

Autoimmunreaktion unter HIV-Medikation

Das zur antiretroviralen Behandlung der HIV-Infektion eingesetzte Medikament Abacavir kann schwere Überempfindlichkeitsreaktionen auslösen.

mehr

Smarter Herztod aus dem App-Store

Legen Sie sich Ihr Smartphone auf die Brust und schreiben Sie sich einfach ein EKG. Mit dem Smartphone-Serviceprogramm der virtuellen Assistentin Sara...

mehr

Patellofemoral-Arthrose mit einfachen Mitteln erkennen

Knie-Arthrose - Schmerzen, Schwellung, gestörte Beweglichkeit. Für die Therapie auf Lokalisation achten: Patellofemorale oder tibiofemorale Arthrose?

mehr