6fach-Vakzine statt Multipikserei?

Frage von Dr. Manfred Laible,
Facharzt für Allgemeinmedizin,
Stuttgart:
Meine 5-jährige Patientin ist bisher nur 2x gegen Tetanus und 1x gegen Tetanus und Diphtherie geimpft worden. Kann ich sie jetzt dreimal mit einem der Sechsfach-Impfstoffe impfen, die Tetanus-Impfstoff enthalten oder kommt es dadurch zu einer "Überimpfung"?

Antwort von Professor Dr. Wolfgang Jilg,
Institut für Medizinische
Mikrobiologie und Hygiene,
Universität Regensburg:

Es ist natürlich sehr wünschenswert, statt einer Vielzahl von Einzelimpfungen Kombinationsimpfstoffe zu benutzen. In dem hier vorgestellten Fall hätte ich aber doch Bedenken, nach drei Tetanusimpfungen noch dreimal den hexavalenten Impfstoff, der ja eine...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.