Achtjährige Knirpse dürfen schon an die Kraftmaschine

Autor: eno

Gehören Hanteln in Kinderhände? Krafttraining ist erlaubt, wenn Belastungsumfang und -intensität altersgerecht geplant werden.

Früher war das Krafttraining bei präpubertären und adoleszenten Jungen und Mädchen umstritten. Man zweifelte, ob in jungen Jahren überhaupt ein Kraftzuwachs möglich sei. Einige Experten gingen sogar davon aus, dass Krafttraining ein vermindertes Längenwachstum zur Folge hat und zu Schädigungen am passiven Bewegungsapparat führt, z.B. Apophysenabriss oder Verletzungen der Wachstumsfugen.

Doch neue Untersuchungen belegen, dass ein altersgemäßes und kontrolliert durchgeführtes Krafttraining im Kindes- und Jugend­alter kein erhöhtes Verletzungsrisiko birgt, biologische Reifungsprozesse nicht negativ beeinflusst und die Maximalkraft sowie die Kraftausdauer signifikant steigern kann.

Dies...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.