Achtmal am Tag Obst und Gemüse schützt vor KHK

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: Thinkstock

Wer täglich so viele Portionen Obst und Gemüse verzehrt, vermag sein Risiko für den Koronartod um 20 % zu senken. „Acht am Tag“ lautet das neue Motto, das auf auf Daten der EPIC*-Studie fußt.

In der EPIC*-Studie ging es ursprünglich um den Zusammenhang zwischen Ernährung und Krebs. Doch schon früh in der Planungsphase entschied man sich, auch kardiovaskuläre Gesichtspunkte zu berücksichtigen.

Nun präsentieren Kollegen aus Oxford die herzspezifischen Daten von mehr als 300 000 Männern und Frauen aus acht europäischen Ländern. Mithilfe von Fragebögen erfasste man Ernährungsgewohnheiten, Lebensstil und medizinische Vorgeschichte der Studienteilnehmer.

Grünzeug senkt Herztodrisiko um mehr als ein Fünftel

Während einer durchschnittlichen Nachbeobachtungszeit von 8,4 Jahren traten in der Kohorte 1636 KHK-Todesfälle auf. Teilnehmer, die täglich mindestens acht Portionen (à 80 g) Obs...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.