Ärzte unterstützen den Gang nach Karlsruhe

Autor: khb, online first

Der Marburger Bund (mb) will sich anstehenden Verfassungsklagen gegen die gesetzliche Verschärfung der Telekommunikationsüberwachung anschließen.

„Mit Sicherheit werden wir sehr sorgfältig prüfen, welche Teile dieses Gesetzes verfassungsmäßig zu überprüfen sind, und wir werden uns solchen Klagen anschließen“, kündigte Dr. Frank-Ulrich Montgomery vom mb in Berlin an. Ärzte könnten es „im Interesse unserer Patienten nicht dulden, dass derartige Eingriffe in das Urrecht des Patienten auf Vertraulichkeit vom Bundestag beschlossen werden“. Verfassungsbeschwerde haben mehrere FDP-Abgeordnete angekündigt. Ferner sammeln Bürgerrechtsorganisatio­nen Unterschriften für eine Massenklage in Karlsruhe.

Das Parlament hatte am vergangenen Freitag mehrheitlich den Gesetzentwurf zur „Neuregelung“ von Telefonabhörmaßnahmen sowie die totale sechsmonatige...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.