Alkohol macht Frau zum Opfer!

Autor: CG

Aufpassen, dass einem niemand Pillen ins Glas wirft, das allein bewahrt Disco-Besucherinnen nicht vor Gewalttaten. Die Drinks selbst machen Frauen zu schutzlosen Opfern ...

Viele glauben, dass Schlafmittel ein großes Problem bei Vergewaltigungs-Fällen darstellen. In Wahrheit ist aber Alkohol das weitaus größere Problem. Britische Forscher hatten bei über 1000 Vergewaltigungsopfern Blutproben genommen und nur in 2 % Schlafmittel nachgewiesen. Dagegen fanden sich in einem Drittel von knapp 400 Promilletests Hinweise darauf, dass die Frauen genug getrunken hatten, um das Bewusstsein zu verlieren oder einen Blackout zu haben. Weitere 24 % der Opfer waren zumindest stark betrunken.

Schlafmittel unschuldig

Darauf zu achten, dass keine Pillen ins Glas geworfen werden, bietet demnach keine Sicherheit gegen Übergriffe durch Disco-Bekanntschaften. Die Autoren wollen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.