Ambulante Pflege ein einziger Saustall?

Autor: SK

Hanuta-Papier auf die Wunde oder Hautdesinfektion von der Klo-Rolle – das kommt vor, wenn Kranke und Alte zu Hause gepflegt werden. Wird in der ambulanten Pflege und Versorgung geschludert?

Wie es mit der Hygiene in der ambulanten Pflege steht, prüfte ein Pilotprojekt der Universitätsklinik Essen im Auftrag des LÖGD* Nordrhein-Westfalen. Neun der zehn angefragten Anbieter ambulanter Pflege erklärten sich bereit, mitzumachen, 18 Pflegedienste konnten so bei 214 Patienten getestet werden. Nach Vorgesprächen begleitete eine Hygienepflegekraft die Pflegeschicht, beobachtete und dokumentierte die Tätigkeiten, wie Professor Dr. Walter <forced-line-break />Popp von der Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Essen und Kollegen im „Bundesgesundheitsblatt“ berichten.

Hygieneplan <forced-line-break />Fehlanzeige

Als Erstes fiel auf, dass es in fast der Hälfte der Fälle keine...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.