Analgetika-Abusus schon bei Kindern

Viele Kinder nehmen große Mengen an rezeptfreien Schmerzmittel gegen Kopfweh ein, vor allem Jugendliche oft ohne Wissen der Eltern.

In einer amerikanischen Studie wiesen 20 % der Kinder in einer Kopfschmerzklinik bereits einen Analgetikaabusus auf. Die Therapie ist dann auch relativ einfach: In einer britischen Studie brachte das Absetzen der Medikation acht von zwölf Teilnehmern Heilung. In einer amerikanischen Studie mit 24 Kindern senkte man dadurch die Zahl der Schmerzattacken von 28 auf sieben im Monat.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.