Anbieter der Atkins-Diät ist Pleite

Autor: AFP

Atkins Nutritionals Incorporated (ANI), das Unternehmen des vor zwei Jahren verstorbenen US-Diät-Gurus John Atkins, hat Konkurs angemeldet. Wie die Firma am 1. August in New York mitteilte, will sie unter dem schützenden Dach des US-Konkursrechts an ihrer Umstrukturierung arbeiten.

Eine entsprechende Vereinbarung sei bereits mit der großen Mehrheit der Gläubiger getroffen worden. Um wieder auf die Beine zu kommen, will sich ANI darauf konzentrieren, zwei Nahrungsprodukte zu vertreiben: Protein Riegel und -Shakes.

Die Firma leidet darunter, dass die von ihrem Gründer propagierte Diät mit wenigen Kohlehydraten und viel Fett und Eiweiß in den USA zuletzt zunehmend außer Mode geraten ist. Der Kardiologe Atkins predigte den Verzicht auf Kartoffeln, Nudeln, Reis und das meiste Gemüse, erlaubte aber hingegen den unbegrenzten Konsum von Speck, Wurst, Steaks und Eiern. Viele Mediziner und Ernährungsexperten warnen jedoch, dass diese Form von Ernährung die Gefahr von...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.