Angriff auf Leonardo di Caprio

Autor: AFP

Bei einem Angriff mit einem Gegenstand aus Glas hat US-Filmstar Leonardo DiCaprio mehrere Schnittwunden im Nacken erlitten.

Wie die Polizei am Dienstag in Los Angeles mitteilte, musste der 30-Jährige im Krankenhaus genäht werden. Demnach verließ DiCaprio vergangene Woche in den frühen Morgenstunden eine Party in Hollywood, als eine Frau ihm mit einem Objekt in den Nacken schlug und verletzte. Offenbar war sie wütend, weil sie nicht eingelassen wurde. Laut dem örtlichen Fernsehsender CBS2 griff die Frau den Schauspieler mit einer Bierflasche an. Der Star aus "Titanic" und "Aviator" habe mit zwölf Stichen genäht werden müssen.

DiCaprio erstattete nach Polizeiangaben Anzeige wegen Angriffs mit einer tödlichen Waffe. Die Ermittlungen laufen. Bislang sei niemand festgenommen worden, hieß es in der Polizeimitteilung....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.