Antidepressivum hoch dosieren!

Autor: a98g

Engegefühl in der Brust, Herzrasen und Todesangst - schon mehrmals hatte die junge Frau den Notdienst gerufen. Jedes Mal wurde sie mit Blaulicht in die Klinik gebracht - dabei hätte genaueres Nachfragen die seelische Ursache geklärt ...

Als Dr. Axel Cicha vom Bezirkskrankenhaus Gabersee in Wasserburg zu der jungen Frau gerufen wurde, stellte er ihr ganz ruhig erst einmal ein paar Fragen. Es stellte sich heraus, dass ihr Vater vor zwei Jahren im gleichen Haus an einem Herzinfarkt verstorben war. Sie hatte die Reanimation miterlebt und in der Folgezeit eine Panikstörung entwickelt.

In den Allgemeinpraxen ist fast jeder dritte Patient psychiatrisch auffällig, so der Experte beim MEDcongress. Besonders verbreitet sind Panikstörungen mit oder ohne Platzangst, generelle Angst und soziale Phobien. Häufig besteht Angst vor Brücken, Aufzügen, Menschenmengen oder vor dem Autofahren. Und die Angst vor der Angst kann dann ein weit...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.