ASS-Intoleranz suchen

Bei Patienten mit Polyposis nasi sollte man immer nach einer ASS-Intoleranz suchen. Hinter dieser Unverträglichkeit steckt kein allergisches Geschehen, sondern eine Störung im Arachidonsäure-Stoffwechsel, berichtete der Wiesbadener Allergologe Professor Dr. Ludger Klimek.

Die Patienten produzieren überwiegend Peptidleukotriene und zu wenig Prostaglandin E2. Nicht in allen Fällen muss der klassische „Morbus Samter“ mit ASS-Intoleranz, Polyposis nasi und Asthma vorliegen – evtl. erinnern sich die Patienten auch an keine Verschlechterung im Zusammenhang mit der Einnahme von NSAR.

Weil die klassische Provokationstestung mit einem hohen Risiko behaftet ist, sucht man heute nach Möglichkeiten der In-vitro-Diagnostik. Mehrere Tests, die zum Beispiel die Leukotrien- oder Pro­staglandin-Freisetzung messen, haben sich in der Praxis bereits als hilfreich erwiesen.

Therapeutisch hat sich die intravenöse Desaktivierung bewährt, allerdings werden hierfür entsprechend hohe,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.