Attackieren etwa Borrelien das Herz?

Autor: AW

Akute Karditis, unklare Herzrhythmusstörungen, dilatative Kardiomyopathie? Fragen Sie bei diesen Krankheitsbildern nach, ob Ihr Patient Zeckenbisse oder ein Erythema migrans hatte.

 

Denn die durch Zecken übertragene Spirochäte Borrelia burgdorferi schädigt bei 2 % der Patienten auch das Herz.

Eine akute Lyme-Karditis manifestiert sich am häufigsten durch einen AV-Block, der im Median drei Wochen nach dem Erythema migrans auftritt, schreiben Dr. Christoph Sucker und N. Scheffold vom Klinikum Heilbronn in der Zeitschrift "Medizinische Welt". Wie es zur Lyme-Karditis kommt, ist nicht ganz klar: Diskutiert werden eine direkte Schädigung durch die Borrelien, aber auch Autoimmunphänomene und eine entzündliche Myokardinfiltration.

Schwindel und Dyspnoe durch AV-Block

Die AV-Überleitungszeit kann bei der akuten Karditis rasch fluktuieren und innerhalb von Minuten in AV-Blockierungen unterschiedlichen Grades übergehen. Patienten mit erstgradigem AV-Block sind meist asymptomatisch. Bei...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.