Anzeige
Anzeige

Auch Frauen brauchen Testosteron für Lust auf Sex

Autor: SCH

Wegen eines unklaren Adnextumores hatte man der jungen Frau beide Ovarien entfernt. Jetzt plagte sich die 23-Jährige mit einem ausgeprägten klimakterischen Syndrom herum, das sämtlichen Hormontherapien trotzte.

„Als die junge Frau zu mir kam, machten ihr alle klimakterischen Symptome zu schaffen, die es nur geben kann, von Hitzewallungen und Schweißausbrüchen bis zu Unwohlsein, Depressionen und sexuellem Desinteresse. Sie hatte sämtliche Hormontherapien durch und ein Östrogenmangel war auszuschließen“, berichtete die in Hamburg niedergelassene Gynäkologin Dr. Anneliese Schwenkhagen auf dem Gemeinsamen Kongress der Austrian Society for Sexual Medicine und der Deutschen Gesellschaft für Sexualmedizin und Sexualtherapie „Ganz Frau – Ganz Mann“.

Brutal in den Wechsel gestoßen

Während es im Verlauf der natürlichen Menopause zu einem allmählichen Rückgang der Geschlechtshormonkonzentration kommt und...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.

Anzeige