Auf Praxis-Tauglichkeit geprüft

Autor: reh

Qualitätsmanagementsysteme gibt es bereits einige. Nur welches ist das richtige für die Praxis? Ein Arzt hat den Praxis-Test gemacht und vier Systeme miteinander verglichen.

Den Hauptprozess einer Arztpraxis – Terminvergabe, Patientenannahme, Befunderhebung/Diagnose, Behandlung/Therapie, Verabschiedung – bilden alle Systeme gleichermaßen ab. Die Systeme unterscheiden sich vor allem in ihrer Verständlichkeit für den Anwender, weiß der HNO-Arzt Dr. Udo Beimert aus München. Auf dem 8. Forum Qualitätsmanagement der Bayerischen Landesärztekammer am 3. Dezember in Nürnberg erklärte Dr. Beimert Kollegen aus verschiedenen Fachrichtungen, was DIN ISO, EFQM, KTQ und QEP aus dem Blickwinkel eines niedergelassenen Arztes unterscheidet.

Die bewährte internationale Industrienorm DIN EN ISO 9001:2000 ist zwar sehr allgemein gehalten und auf so ziemlich jeden Bereich anwendbar,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.