Bei Babys mit Kulleraugen nach Glaukom fahnden!

Autor: Maria Weiß, Foto: thinkstock

Ein Baby entzückt durch wunderschöne große Augen? In diesem Fall sollten sie sofort eine augenärztliche Abklärung veranlassen. Möglicherweise hat das Kind ein Glaukom.

„Schöne große Augen“ sind der wichtigste Hinweis auf ein primäres kongenitales Glaukom, schreibt Professor Dr. Jens Funk von der Augenklinik am Universitätsspital Zürich. Weitere Symptome können Lichtscheu, vermehrtes Tränen und eine Hornhauttrübung sein.

Frühe Diagnose des Glaukoms sichert das Augenlicht

Bei etwa einem von 15 000 Kindern ist die Ausreifung der Kammerwinkelstrukturen verzögert oder bleibt völlig aus. Aufgrund der noch weichen Gewebe führt das zu einer Vergrößerung des gesamten Augapfels einschließlich der Hornhaut. Wenn man den erhöhten Druck nicht rechtzeitig senkt, drohen schlimme Folge bis hin zur völligen Erblindung. Schon beim geringsten Verdacht sollten die Kinder...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.