Bei funktionellen Bauchschmerzen kommt die Appendix raus!

Autor: Dr. Elisabeth Nolde Foto: MT

Seit Monaten leidet die 13-Jährige unter Bauchschmerzattacken. Mitunter sind die Schmerzen so heftig, dass der Notarzt alarmiert werden muss. Der weist sie wiederholt in die Klinik ein ...

Der Teenager klagt über Druckschmerzen im rechten Unterbauch. Die Kollegen finden weder Hinweise auf ein akutes Abdomen noch auf eine Entzündung oder Appendizitis. Innerhalb weniger Stunden bessert sich die Symptomatik, am nächsten Morgen ist das Mädchen beschwerdefrei.

Ein Dilemma für die behandelnden Ärzte: Was sollen sie tun? Die junge Patientin erneut nach Hause schicken und hoffen, dass die nächste Attacke diesmal ausbleibt? Oder noch einmal einen Ultraschall, eine Blutentnahme, einen Atemtest, eine Gastroskopie durchführen? Oder das Mädchen zum Psychologen schicken?


Als Ursache chronischer Bauchschmerzen im Kindesalter kommt eine ganze Palette von Krankheiten in Betracht. Oft lässt...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.