Blähungen oft gar kein Gas-Problem

Autor: AW

Blähungen? Dick aufgetriebener Leib? Da muss ja zu viel Gas im Darm drücken ... Von wegen: Oft stecken ganz andere Ursachen hinter diesen Beschwerden.

Wenn man von Blähungen spricht, ist damit die subjektive Wahrnehmung eines aufgeblähten Bauchs gemeint, während bei einem sichtbar aufgetriebenen Abdomen tatsächlich ein vergrößerter Bauchumfang vorliegt, definiert Dr. Magnus Simrén vom Sahlgrenska University Hospital Göteborg in der Zeitschrift „Gastroenterology“. Diese unangenehmen Beschwerden werden auf ganz verschiedene Ursachen zurückgeführt. Das Spektrum reicht von Gasansammlungen im Magen-Darm-Trakt über eine veränderte Darmmotilität bis hin zur viszeralen Überempfindlichkeit.

Nun untersuchte die Arbeitsgruppe um Dr. Anna Accarino von der Universität Barcelona 56 Patienten mit der Hauptbeschwerde Blähungen. Bei 47 lag eine...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.