Blick in die Zukunft: Bekomme ich Diabetes?

Autor: Fabian Seyfried

Forscher aus den USA konnten mit einem Bluttest vorhersagen, ob gesunde Frauen an Diabetes erkranken würden - und das auf Jahre im Voraus. Gefährdete Menschen könnten damit eine letzte Warnung erhalten und ihren Lebensstil ändern.

Diabetes vom Typ 2 entwickelt sich schleichend: Unbemerkt stumpfen die Zellen gegen das Hormon Insulin ab, Zucker häuft sich im Blut an, ernste Folgen drohen. Der Typ-2 wird auch Wohlstandsdiabetes genannt, da oft ein ungesunder Lebensstil dahinter steckt. Forscher der University of California entdeckten nun, dass der Körper Sportmuffeln und Fast-Food-Fans die gelbe Karte zeigt: Drei Bestandteile des Bluts warnen schon früh vor kommendem Diabetes (Archives of Internal Medicine 2007, 167: 1676-1685).

Im Rahmen der Women's Health Initiative Observational Study nahmen Mediziner Blutproben von rund 82.000 gesunden Frauen über 50. Sechs Jahre später waren knapp 1.600 Teilnehmerinnen an Diabetes...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.