Bloß nicht voreilig eskalieren

Medizin und Markt Autor: Abdol Ameri

Die voreilige Eskalation auf eine hochwirksame DMT ist wegen des damit assoziierten Nebenwirkungsrisikos zu vermeiden. Die voreilige Eskalation auf eine hochwirksame DMT ist wegen des damit assoziierten Nebenwirkungsrisikos zu vermeiden. © iStock/eyecrave

Der Immunmodulator Glatirameracetat weist bei der Multiplen Sklerose eine über Jahrzehnte belegte Wirksamkeit und -sicherheit auf. Mit nur drei Injektionen pro Woche ermöglicht GA 40 mg/ml eine hohe Patientenzufriedenheit und Adhärenz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.