Blutdruck-Check im Vorschulalter

Ob auch schon bei den ganz Kleinen ein Blutdruck-Check sinnvoll ist, werden Wissenschaftler der Uniklink Heidelberg untersuchen.

Für Erwachsene ist das Thema Blutdruck recht vertraut, viele messen ihre Werte sogar selber im heimischen Wohnzimmer. Doch wie sinnvoll wäre ein Blutdruck-Screening im Vorschulalter? Diese Frage ist Gegenstand einer Studie am Uniklinikum Heidelberg. Zahlreiche Faktoren können zu Bluthochdruck im Kindesalter führen.

In den nächsten zwei Jahren wird im Rhein-Neckar-Kreis der Blutdruck von rund 10.000 Kindern im Rahmen der Einschulungsuntersuchungen angegeben. „Wird der Blutdruck dreimal hintereinander zu hoch gemessen oder ist die Urinprobe auffällig, besprechen die Ärzte das Ergebnis mit den Eltern und informieren den Kinderarzt“, sagte Franz Schäfer vom Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.