Boykottieren Sie sinnlose Herzkatheter!

Autor: CG

Lassen Sie sich von Kardiologen nicht ins Bockshorn jagen. Sind Sie der Ansicht, dass Ihr Patient nach PTCA keine Kontrollangiographie braucht, dann schicken Sie ihn einfach nicht hin. Tausende "bestellte" Herzkatheter sind überflüssig,

 

erklären zwei Experten.

Das klingt fast nach Aufruf zum Streik: Lassen Sie sich durch eine Aufforderung zur Kontrollangiographie nicht beeinflussen; bleiben Sie standhaft, selbst wenn das Herzzentrum Ihren Patienten telefonisch mahnt, zum Termin zu erscheinen. Juristisch befinden Sie sich jedenfalls auf der sicheren Seite, wenn Sie einem Patienten, der nach PTCA stabil ist, von der Untersuchung abraten, betonen Professor Dr. Klaus E. von Olshausen vom Allgemeinen Krankenhaus Altona und Professor Dr. Tiberius Pop vom Allgemeinen Krankenhaus Harburg.

Kontroll-Angio auf juristischem Glatteis

Eher auf juristisches Glatteis begibt sich der Kardiologe, wenn er unmittelbar nach erfolgreicher, unkomplizierter...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.