Braucht Vierjährige Lipidsenker?

Frage von Dr. Ingrid B. Riedel,
Fachärztin für Allgemeinmedizin,
Augsburg:

Was kann man Kindern, z.B. einem 4-jährigen Mädchen mit einem Cholesterinwert von 280xa0mg/dl, zur Lipidsenkung verordnen?

Antwort von Prof. Dr. Berthold Koletzko,
Leiter der Abteilung Stoffwechselkrankheiten und Ernährung,
Dr. von Haunersches Kinderspital,
Universität München:

Schwere, primär genetische Hypercholesterinämien sollten bereits im Kindes- und Jugendalter erkannt und behandelt werden, um eine effektive Prävention späterer kardiovaskulärer Schäden zu erreichen. Hierfür ist Voraussetzung, dass mindestens einmal im Kindes- bzw. Jugendalter eine Cholesterinbestimmung durchgeführt wird, wobei das Gesamtcholesterin zu jeder Tageszeit (ohne Nüchternperiode) gemessen werden kann. Bei Patienten mit schwerer Hypercholesterinämie ist daran zu denken, eventuell ebenfalls betroffene Kinder und andere Angehörige...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.